Allgemeine Geschäftsbedingungen WALY.TV

AGB TV

EWcom beliefert den Kunden mit dem Grundangebot von Fernseh- und Radioprogrammen. Voraussetzung ist, dass die Liegenschaft an das regionale Kommunikationsnetz angeschlossen ist und die hausinterne Installation den Vorschriften entspricht. Die Veränderungen des Programmangebotes bleibt vorbehalten, insbesondere infolge Auflagen durch den Veranstalter, Veränderungen in der technischen Verbreitung, Veränderungen der Kundenbedürfnisse, behördliche Auflagen usw. Die EWcoms AG ist in keiner Weise verantwortlich für die übertragenden Inhalte. Die Fernsehgeräte sind entsprechend den Normen auszurüsten. Für den Empfang des Teletextes sind Geräte mit entsprechenden Decodem erforderlich.

Vertragsdauer

Der Vertrag tritt mit der Unterzeichnung von beiden Vertragspartnern in Kraft und ist auf unbestimmte Zeit abgeschlossen. Er kann von beiden Parteien nach drei Monaten jederzeit aufs Ende des folgenden Monats gekündigt werden. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. EWcom kann gekündigte Anschlüsse jederzeit plombieren.

Zahlungsbedingungen

Die Zahlungspflicht beginnt im Monat der Inbetriebnahme waly.box. Die Rechnung ist innert 30 Tagen zu begleichen. Falls der Kunde trotz Mahnungen seinen Verpflichtungen nicht nachkommt, ist EWcom berechtigt, die Versorgung der Liegenschaft oder Wohnungseinheit zu unterbrechen. EWcom erhebt ab der 2. Mahnung Mahnkosten. Die Kosten für das Inkasso und die Unterbrechung bleiben vorbehalten.

Tarifanpassungen

EWcom ist berechtigt, die Tarife einseitig zu verändern. Ist der Kunde mit der Anpassung der Abonnementsgebühr nicht einverstanden, kann er den vorliegenden Vertrag, auf den Zeitpunkt der Anpassung hin, per eingeschriebenem Brief kündigen.